top of page

Who Let the Dogs Out?


"Who Let the Dogs Out" war der Leitspruch am 08.10.2023 - der Tag der Fußgönheimer Kerwe, auf der unser Hundesportzentrum zum allerersten Mal vertreten war.


Foto von Thomas Knoll

Aber von vorne:

Im Vorhinein mussten nämlich erst ein paar wichtige Dinge erledigt werden wie zum Beispiel das Anheuern von Mitgliedern, die Zeit hatten, und die Wahl der Kostüme. Das Motto des Kerweumzuges hieß Märchen, Sagen und Legenden. Anfangs überlegten wir angestrengt, welches Unterthema am besten zu uns passte, bis einem unserer Mitglieder die Erleuchtung kam! Es war doch so offensichtlich: 101 Dalmatiner.


Und so fanden wir unser Thema, jetzt fehlten nur noch die Kostüme. Auch hier mussten wir kreativ werden: Wir bestellten Maleranzüge, die wir mit schwarzer Farbe und runden Schwämen bepunkteten. Ohren und Ruten wurden als Set bestellt. Die Masken wurden aus Stoff und Pappe gebastelt; mit dem Rest wurden anschließend die Bollerwägen geschmückt und ausgestattet.




Der Tag des Umzuges:

12:00 Uhr: Treffpunkt am Mitfahrerparkplatz

12:15 Uhr: Fahrt zum Aufstellungsort

ab 12:15 Uhr: Aussuchen des Gemüses, das vom Bauer gespendet wurde, um es später an die Menge auszugeben; Anziehen der Kostüme und Beladen der Wägen

13:30 Uhr: Beginn des Umzuges




Wir als Nummer 19 liefen im Mittelfeld zwischen zwei großen Wägen mit, die laut Musik spielten, was die ohnehin schon super Stimmung noch mehr steigerte. Wir bewegten uns zur Musik, verteilten viele Süßigekeiten an die Kids und Gemüse an die Erwachsenen.

Für den Umzug hatte eines unserer Mitglieder extra leckere Kleinigkeiten gebacken, die uns durch den Tag brachten.

Wir liefen bei fast sommerlichen Temperaturen einmal durch den ganzen Ort und kamen schließlich gegen 16:30 Uhr am Ende an. Danach ging es weiter zum Schlossplatz, auf dem dann eine Rede gehalten und die Tombala gemacht wurde.


Alles in allem war es zwar ein relativ langer, aber dafür ein sehr guter Tag, an dem viel gelacht wurde.


Ein großes Dankeschön gilt unseren Organisatoren und den mitlaufenden Mitgliedern, die sich die Zeit genommen haben und auch mit vollem Einsatz die Kostüme gestaltet haben!


30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zuwachs

Comments


bottom of page